Hat die Einsatzhöhe einen Einfluss auf das Arbeiten mit einem Vakuumhebegerät?

Je höher Sie sich über den Meeresspiegel befinden, desto geringer ist der Umgebungsluftdruck.

Für Vakuumhebegeräte, die auf Baustellen eingesetzt werden, werden überwiegend batteriebetriebene Vakuumpumpen verwendet.

Diese Vakuumpumpen schaffen maximal ca. -0,7 bar absoluten Unterdruck. Reicht das für den Einsatz einen normalen Vakuumhebegerätes in 2500 m Höhe noch aus? In der Regel erfordern diese Vakuumhebegerät einen Unterdruck von -0,6 bar zum sicheren Arbeiten. Damit dies gewährleistet werden kann, muss in der Regel ein Unterdruck von -0,7 bar erreicht werden, damit die Vakuumpumpe auch abgeschaltet werden kann.

Damit wir dies einmal genauer wissen, haben wir eine Fahrt über den großen St Bernhard Pass unternommen und auf verschiedenen Höhen unsere Testpumpe mit Vorratsbehälter betrieben.

Hier das Ergebnis einmal zusammengefasst.

Erster Versuch auf ca. 1000 m über dem Meeresspiegel
Erster Versuch auf ca. 1000 m über dem Meeresspiegel
Die Vakuumpumpe schafft noch leicht die -0,75 bar Unterdruck.
Die Vakuumpumpe schafft noch leicht die -0,75 bar Unterdruck.
Zweiter Versuch auf ca. 1500 m über dem Meeresspiegel
Zweiter Versuch auf ca. 1500 m über dem Meeresspiegel
Die Vakuumpumpe schafft noch die -0,7 bar Unterdruck.
Die Vakuumpumpe schafft noch die -0,7 bar Unterdruck.

Bis zu dieser Höhe wird auch noch ein normales batteriebetriebenes Vakuumhebegerät seinen Dienst verrichten können.

Dritter Versuch auf ca. 2000 m über dem Meeresspiegel
Dritter Versuch auf ca. 2000 m über dem Meeresspiegel
Die Vakuumpumpe schafft noch die ca. -0,67 bar Unterdruck.
Die Vakuumpumpe schafft noch die ca. -0,67 bar Unterdruck.

In dieser Höhe wird ein normales batteriebetriebenes Vakuumhebegerät nur noch mit laufender Vakuumpumpe arbeiten können.

Vierter Versuch auf ca. 2500 m über dem Meeresspiegel
Vierter Versuch auf ca. 2500 m über dem Meeresspiegel
Die Vakuumpumpe schafft noch gerade die ca. -0,62 bar Unterdruck.
Die Vakuumpumpe schafft noch gerade die ca. -0,62 bar Unterdruck.

In dieser Höhe wird ein normales batteriebetriebenes Vakuumhebegerät nur noch mit laufender Vakuumpumpe arbeiten können und hätte keine Reserve mehr zur Verfügung.

Danach waren wir uns sicher, dass wir unseren Vakuumheber Kombi 7441-DmS6H in einer Gipfelstürmer – Ausführung für unseren Schweizer Kunden anfertigen werden. Denn uns kommt es auf Ihre Sicherheit an.

Share on:

Leave a Reply

Your email address will not be published.